Dienstag, 20. Januar 2009

4/2009

Man weiss ja nie ob es nochmal kalt wird :) Darum hab ich noch ein paar Dickerchen gestrickt. Denn mein erstes paar Dickerchen hat sich bewährt bei –5 Grad, 3 Stunden lang stehen in einer Reithalle um Untericht zu geben.  Eiskalt war es, aber ich hatte wenigstens warme Füsse :)

001

Eine rote Regia und eine selbstgefärbte von mir.

Grösse 40, 48 Maschen auf Nadel 3,5

020

Bei den Farben hat meine Kamera leider etwas geweigert :(

Kommentare:

  1. Superschön sind sie wieder Deine Socken! :o) Und irgendwie find ich rot (ohne Grün !!!) im Moment sowieso sehr wohltuend füs Auge!

    Und Du gibst Reitunterricht. *bibber* So erfährt man doch immer ein bisschen mehr! :o)

    sei ganz lieb gegrüßt
    Ute, die in diesem Jahr wohl kein Dickerchen auf die Nadeln bekommen wird. Will heißen, diese Saison! *grmpf*

    AntwortenLöschen
  2. ich noch mal - Du hast mich ja 2x in Deiner Linkliste -w eißt Du das??? :o))))))))))))))))

    AntwortenLöschen
  3. Kuschelig schön. Also bei uns schneit es seit 9 Uhr morgens und es ist alles weiß! Und kalt ist es auch *zwinker*
    LG, Sandy

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wunderschön sind diese Socken, liebe Sabs, die Farben sind auch toll.
    LG, Catrin.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Socken und tolle Farben! Die leuchten ja richtig...was ich ganz schön finde!

    Liebe Grüsse
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. Sabine- was sind die wieder schön geworden...
    Dieses rot würde hervorragend zu meinen neuen Chucks passen,die sind nämlich genauso rot *hihi... was ich damit schreiben will, ich werde mir solche auch stricken :)
    Einen lieben Gruß an Dich
    Steffi :)

    AntwortenLöschen
  7. Uh, diese kalten Reithallen kenn ich... als Reiterin... erst schlottern, dann schwitzen, dann wieder schlottern...:-(! Reiten war früher mein allerliebstes Hobby:-)!!
    Tolle Socken, die Farbe gefällt mir sehr!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  8. Deinen Socken kann man ansehen, dass sie warm halten.Das Farbproblem habe ich auch oft bei den Fotoe.
    Liebe Grüße, ade
    Waltraud

    AntwortenLöschen
  9. Die Socken leuchten ja so richtig schön und man sieht Ihnen den Kuschelfaktor direkt an.
    Ganz toll sind die geworden!

    Einen lieben Gruß.
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Sie sehen toll aus deine Socken und das sie so warm halten ist ja toll, kommt man da noch in die "normalen" Schuhe rein? Viele Grüße Anette

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ein sehr schönes Rot! Toll!
    Und Dickerchen kann man nie genug haben.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Oh man, ich hoffe ich schaffe es in diesem Winter noch wenigstens ein solch dickes Paar zu stricken :-( Toll ist dein Paar geworden und rot mag ich sowieso recht gerne leiden.
    Wunderschön! Ich wünsche dir ordentlich warme Füße darin!

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Socken.:-)
    Liebe Grüße

    Tanu

    AntwortenLöschen
  15. Toll! Ich finde, die hast Du perfekt kombiniert!
    Obwohl Deine Färbung als "Single" sicher auch schön gewesen wäre...

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. stimmt es eigentlich, dass man in ROTEN Socken sowieso NIE kalte Füße kriegt? Schön sind sie! Und das mit dem Reitunterricht finde ich auch SEHR interessant! Reiten fand ich auch mal den schönsten Sport der Welt. Mein Gott, ist das lange her ;-(

    Herzliche Grüße
    Ricarda

    AntwortenLöschen
  17. Ja, die würden mir auch gefallen !! Bei den Temperaturen strick ich auch am liebsten dickere Socken...allerdings bekomme ich auch bei dicken Socken kalte Füsse.

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  18. Das sind wunderschöne Socken. Tolle Farbe und so schön kuschelig. Super!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar