Montag, 18. April 2011

Ostereier…

 

von Opal Konijntje

Ich habe ein paar Ostereier von Opalresten gestrickt und ich finde die richtig toll.

Ich werde noch ein paar mehr stricken ,bis die Schüssel voll ist, denn die sind ruckzuck fertig.

Kommentare:

  1. Die sehen ja superklasse aus!!! Echte Unikate!!!
    LG Ruth

    AntwortenLöschen
  2. ohhhhhhhhhhhhhh :)

    ich nehme die Vier Einsamkeiten *grins*

    sei mal lieb gegrüßt

    Ute aus dem Garten :))

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja süß :-) und so kalorienfrei ;-)

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  4. aaww, sind die schöööööön!! <3
    was hast du innen drin? styropor-eier? :)

    liebe grüße,
    sarah.

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja wirklich toll - und so ganz ohne Kalorien ;-))).

    Gibt es da auch eine Anleitung für, oder sind das Eigenkreationen. Wäre schön, wenn Du mir die Anleitung zur Verfügung stellen könntest (liebfrag)

    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. tolle Eier :O)


    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja suuuuper :). Ich wäre auch an der Anleitung interessiert, falls du die verraten magst *liebguck*. Die Idee ist echt genial...
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Die sind ja echt ganz toll!! Und bestimmt braucht man für ein Ei auch nicht sooo viel Wolle. Auch ich wäre an der Anleitung interessiert, falls du sie uns verrätst. Ich wünsch dir einen schönen, sonnigen Tag!

    LG
    Sandiego

    AntwortenLöschen
  9. wow, Sabine die sind süß geworden....tolle Idee für die kleinen Reste....

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar