Mittwoch, 22. Januar 2014

Was man aus Resten…

 

… noch alles stricken kann.

Die Mütze ist aus einem Rest Lana Grossa und einem Opal Verlaufswolle, welche mal in einem Abo war.

Aus dem Opalknäuel sind 2 paar Socken entstanden (jeweils gemischt mit einem anderen Knäuel) und 2 so kleine Mützen, wie diese hier. Eine davon hat es leider nicht in den Blog geschafft, da ich die schnell verschenkt habe.

Jetzt habe ich von der Opalwolle noch soviel übrig, da ginge wohl noch eine Mütze oder kleine Socken raus :)

Ich finde diesen Farbverlauf einfach genieal!

Kommentare:

  1. Superschöne Mütze. Reste sind doch noch für etwas gut.
    Hattest Du eine Anleitung ? Oder war das "frei Schnauze" ?
    Ich brauche für alles eine Anleitung, ohne geht bei mir gar nicht.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mützen stricke ich immer "frei nach Schnauze" :)

      Löschen
  2. das nenne ich dohc mal eine perfekte Wollausbeute! :-)
    Diese, wie auch die Vorgängermützen, ist einfach nur süß♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Die Mütze ist ganz entzückend! Die Kombination von Grau mit der Farbverlaufswolle ist super schön!
    "Frei nach Schnauze" würde bei mir wahrscheinlich ein unförmiges Etwas herauskommen - da hab ich zu wenig Übung drin!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist die süss, der Farbverlauf ist einfach herrlich.
    Würdest du mir verraten wieviele Maschen du angeschlagen hast, ich hatte kürzlich ein Babymütze gestrickt, nach Anleitung, die passte einer Puppe.

    Lieben Gruß
    Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese ist mit 100 Maschen gestrickt auf Nadel 2,5

      Löschen
  5. Danke für die schnelle Antowrt, ich hatte die letzte aus Sockenwolle mit 104 Maschen, Nd 2,5, gestrickt und war zu klein.*grübel*

    LG Irene

    AntwortenLöschen
  6. Das muss ich unbedingt auch mal ausprobieren!

    ♥liche Grüße

    Juli

    AntwortenLöschen
  7. Diese Farbkombi ist wirklich genial!!! Die Mützen sind allesamt immer wieder schön anzusehen.
    In der Firma gibt es einen Babyboom - vielleicht sollte ich auch mal mit Mützchen loslegen ; ))))

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Die sieht total schön aus!! Muss ich auch mal probieren, aber wie muss ich oben engen, damit dieser geniale Zipfel entsteht?
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar