Sonntag, 1. Februar 2015

7zweitausend15

 

Nach dem Garn nun ein paar Socken aus einem handgesponnenem Garn.

Schöne blau, grau, grün und brauntöne. Die Socken wandern in meine Schublade. Ich muss gestehen das ich fast nur handgesponnene Socken trage.Das ist einfach Luxus pur.

Habt einen schönen Restsonntag, ich werde mich ans Spinnrad setzen und verzwirnen :)

Kommentare:

  1. Das sind super Winterwettersocken geworden! Ich behandele meine auch wie rohe Eier. Die werden niemals Schuhe sehen. :o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Bald, bald, bald hab ich solche Schönheiten *hihi*
    Dieses Paar sieht so richtig kuschlig aus♥

    LG
    Willow

    AntwortenLöschen
  3. Was für wunderschöne Socken sind das. Ich beneide Dich, dass Du so fein spinnen kannst. Ich habe mit dem Spinnen erst angefangen. Noch ist der Faden nicht so fein, dass daraus so wunderschöne Sockenwolle werden würde, aber ich bleibe dran. Du hast recht: Selbstgesponnenes ist was ganz Feines!

    Liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Deine Socken sehen prachtvoll aus - was für wunderschöne Wollen du verwendest. Irgendwie ertappe ich mich immer wieder und öfter, an Spinnen zu denken. Aber ich habe keinerlei Zeit, keine Ausrüstung, keine Wolle, keine Ahnung, nur wahnsinnig große Lust, so wunderschöne Materialien in den Händen zu halten. Aber, wer weiß, was die Zeit noch bringt ...

    Vielen Dank jedenfalls für die tollen Bilder und liebe Grüße
    Knitgudi

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne, stimmige Färbung! Wirklich toll, wie Du Deine Füßchen verwöhnst! Deine handgesponnenen Garne sind aber auch zu schön!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    Sehr schöne Socken hast Du gestrickt. Deine Socken gefallen mir sehr gut, und ich schaue gerne auf Deinen farbenfrohen Socken- und Mützen Blogseiten.
    LG Julia

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar