Donnerstag, 11. Mai 2017

Anleitung Happyscrappysocks

 

Eigentlich ist es keine richtige Sockenanleitung, sondern nur eine Art verschiedene Sockenwollen zu kombinieren.

Es kann jede beliebige Ferse und Spitze gestrickt werden, wobei die Ferse in einer Farbe gestrickt wird.

DSC_6778

 

Man nimmt mindestens 2 verschiedene Knäuel selbstmusternde Sockenwolle und wechselt in jeder Runde den Faden. Beim Farbwechsel darf man die Fäden nicht verkreuzen, da man sonst die Übergänge sieht. Also am Anfang einer neuen Runde einfach den neuen Faden von unten nehmen und weiter stricken. Dabei drauf achten das die erste Masche von der neuen Farbe locker gestrickt wird und auf keinen Fall angezogen wird, da der Farbübergang sonst nicht so schön wird.

026

Diese sind aus ganz vielen verschiedenen Resten gestrickt. Immer nach ein paar Runden einen neuen Rest angesetzt.

Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus und werden gleich ausprobiert. Grad hab ich meine Rose-city-Rollers fertig, die sehen genauso aus, nur aus einer Wolle. Beim Rundenanfang könnte man doch auch einen Umschlag mit der anderen Farbe machen, den ich dann wieder fallen lasse. So wirds schön locker. Ich freu mich gleich aufs Reste rauskramen.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank. Reste gibts genug ;-)

    Ganz liebe Grüße, Ruth

    AntwortenLöschen
  3. Love your scrappy socks! I have some on the needles now too.

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar